Der Tipp für heute: Sortiert jeden Abend euer Kleingeld aus dem Portemmonaie und bringt die so gesparten Erträge alle zwei Monate zur Bank auf euer Tagesgeldkonto. Ihr werdet euch wundern, was da zusammen kommt, ohne das ihr wirklich merkt, dass ihr spart. Wenn ihr das konsequent macht, habt ihr schnell den einen oder anderen extra Hunderter zusammen, der euch beim Vermögensaufbau sehr gute Dienste leisten wird. So ganz nebenbei erhöht ihr eure Sparquote. Probiert es aus, ihr werden sehen wie einfach und effektiv das ist. Ich sach‘ nur: Zins und Zinseszins!

Dieser Tipp ist mal wieder so gar nicht neu und erst recht nicht auf diesem Blog. Ich selbst sortiere immer die 2 € Stücke aus und habe in den vergangenen Jahren auch mehrfach darüber geschrieben. Zum Beispiel hier (*Klick*) und hier (*Klick*). Ich versuche schon proaktiv, nicht mehr mit 2 € Münzen die sich seit dem Morgen angesammelt haben über den Tag zu bezahlen, damit ich die abends bloß was zum aussortieren habe.

Also auf gehts! Sparen kann so einfach sein, wirklich!!!