reich werden mit der dividendenstrategie

Konstantin Gastmann / pixelio.de

Seit dem 12. November läuft mein Langzeitexperiment zur Dividendenstrategie. Die aktuelle Auswertung ergibt ganz klar, dass der DAX – Index die dividendenstärksten Titel zurzeit um Längen schlägt. Im Vergleich zum letzten Zwischenstand haben die Einzelaktien sogar verloren.

Zugegeben: Dies liegt vielleicht an Unwägbarkeiten wie Fukushima und den Auswirkungen des Unglücks auf Titel wie E.ON (wovon ich übrigens auch privat dramatisch betroffen bin. Und zwar in beide Richtungen – als Mensch und als E.ON – Aktionär), aber sowas gehört nun einmal zum Geschäft.

Aufgrund meiner schöpferischen Pause muss ich das Aktienexperiment übrigens nunmehr in Reinform fortführen und werde die Dividendentitel jetzt doch jährlich umschichten.

Nun aber zur Auswertung:

Der DAX ist seit Beginn des Experimentes von 6.734,61 auf 7.496,53 Punkte gestiegen. Das ist ein Plus von sehr tollen 11,31 %. Und dies trotz Euro-Debatte, Fukushima, etc.

Die Entwicklung der dividenstärksten Titel ist dagegen nicht so berühmt:

Der Index hat somit 10mal mehr Gewinn gemacht als die Einzelaktien… das ist Fett!

Andere Beiträge zu diesem Thema:

Update: Experiment zur Dividendenstrategie
Aktien: Experiment zur Dividendenstrategie
Aktien: Nachtrag zur Dividendenstrategie
Gastbeitrag: Die besten Aktienstrategien