Aktienkurs

Marko Greitschus / pixelio.de

jip, irgendwie bin ich frustruert und muss das mal niederschreiben. Neben meinen Wertpapieren habe ich unter anderem noch einen höheren 5-stelligen Betrag, den ich im Augenblick zu 3,5% Zinsen auf einem Tagesgeldkonto bei der DAB geparkt habe.

3,5% sind nicht schlecht, aber ich brauche mehr, um wirklich weiter zu kommen. Mein Frust kommt daher, dass ich zurzeit echt nicht weiss, wie ich dieses Geld anders investieren soll (mit Ausnahme des Dachgeschossausbaus).

Der Zinssatz auf Festgeld- oder Tagesgeldkonten schafft es im Normalfall (also ohne besondere Zinsaktionen) noch nicht einmal die Inflationsrate aufzufangen. Der Anleihen-markt gibt auch nicht viel her und dort, wo es noch halbwegs erträgliche Renditen gibt, stimmt das Chance/Risikoverhältnis einfach nicht.

Unter anderem aufgrund der EZB-Einscheidung zum Aufkauf von Staatsanleihen ist wohl davon auszugehen, dass die Märkte mit Geld geflutet werden, was die Inflationsrate weiter treibt und ‚an sich‘ dazu führen würde, das Sachwerte, wie z.B. Aktien, weiter steigen. Allerdings sind die Aktienmärkte schon gut abgegangen und bei Kursen von über 7k, betrachte ich die aktuellen Kurse nicht mehr als Schnäppchen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Kurse nicht doch noch einmal weit runterkommen. Realistisch betrachtet sind die wirtschaftlichen Aussichten für viele Unternehmen wirklich schlecht. Ich traue den Börsen nicht so recht. Dashalb kommen größere Aktienkäufe für mich zurzeit erst einmal nicht in Frage.

Auch der Goldkurs ist extrem abgegangen, weshalb ich auch hier zurzeit nicht investiere. Und gleiches gilt leider auch für die Immobilienpreise. Ich scanne den Immobilienmarkt wirklich wöchentlich und schaue immer nach interessanten Häusern oder Garagen, o.ä. Aber in meiner Gegend ist der Markt echt leergefegt und die Preise sind extrem nach oben gegangen. Da ist kein gutes GEschäft mehr zu machen. Trotz extrem billigen Baugeld.

Es gibt zurzeit noch nicht einmal wirklich interessante Unternehmensanleihen … grummel…

Vor 2,5 Jahren habe ich schon einmal einen ähnlichen Artikel geschrieben. Damals konnte man wenigstens noch gut Immobilien kaufen und eine Solaranlage errichten (was ich beides auch getan habe) aber zurzeit bin ich wirklich ratlos, wie ich mein Geld anlegen soll… übersehe ich etwas?

Zum Weiterlesen:
Lust auf das etwas andere Immobilieninvestment?
Wohin mit dem Geld???